Zweitmeinung!

erbschaft

Mandanten und Rechtsanwälte beauftragen mich oft nur zur Überprüfung einer laufenden Nachlasssache.

Ich studiere dann die Testamente und arbeite die bisherige Korrespondenz mit der Gegenseite bzw. die Gerichtsakte durch. Auf dieser tatsächlichen Basis überprüfe ich anschließend Rechtslage. Zumeist erläutere ich meine Ergebnisse dann in einer Besprechung meinen Mandanten und gebe Hinweise zu der weiteren zweckmäßigen Vorgehensweise. Anschließend fasse die Ergebnisse schriftlich zusammen. Werde ich stattdessen von anderen Anwälten beauftragt, teile ich nach meiner Prüfung meine Ergenisse schriftlich mit; anschließend kann eine Besprechung stattfinden. Dabei arbeite ich völlig vertraulich: Weder der noch beauftragte Anwalt noch der Mandant erfährt etwas von meiner Beauftragung. Letztlich kann darüber gesprochen werden, ob ich auch die weitere Vertretung übernehme.

Bei der Prüfung von sehr speziellen Konflikten kann ich auf meine Bibliothek zurückgreifen, die aus über 150 Fachbüchern besteht. Darüber hinaus verfüge ich über die Rechtsprechung des Reichsgerichts, dessen Grundsatzurteile noch heute Auswirkungen haben können. Manchmal ist auch zu erforschen, was der Gesetzgeber bezwecken wollten. Dazu liegen mir alte Protokolle zur Entstehungsgeschichte aus der Zeit vor 1900 vor.    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termin vereinbaren
Gerne können Sie mit mir einen Beratungstermin vereinbaren. Ich erläutere Ihnen die rechtlichen Grundlagen Ihres speziellen Falles und schlage eine Strategie vor.

Kontakt
HSHB Partnerschaft mbB
Dr. Claus-Henrik Horn
Berliner Allee 51-53
40212 Düsseldorf
Tel. 0211 56 94 21-19
Fax 0211 56 94 21-24
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.hshb-duesseldorf.de

Kontaktformular    Visitenkarte